Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Donnerstag, 22. November 2007

Änderungen und Flickarbeiten...

...mache ich nicht sehr gerne und nur für Verwandte und Leute, die es zu schätzen wissen. *grins*
Allerdings gibt es auch Sachen, die richtig Spaß machen. Wenn man z.B. für eine durchaus im Leben stehende und modebewusste gewisse Frau K. aus D. eine Lieblingsjeans derartig flicken...äh...aufmotzen darf! :o)



Cool, oder?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich bin die Trägerin dieser "aufgemotzten" Hose und bin stolz, so etwas derartiges tragen zu dürfen!!!! Jawohl!!! Diese Hose ist ein Unikat von einer aufstrebenden Designerin "veredelt" worden.
Danke, danke.
*gaaaaaaanzgaaaantiefverbück*

NähMa! hat gesagt…

Ist ja schon gut! Kannst aufhören! Ich flick sie dir wieder, wenn du noch ein Loch reinschaffst! ;o)

Fliegenpilzchen hat gesagt…

hi,hi..bin hier grad' mal so reingestolpert:-))Also ich mag ja so gar keine Flickarbeiten..hm...die stapeln sich immer erstmal wochenlang:-)))
Aber deine Trägerin ist ja tief beeindruckt:-))
LG
Biggi

Zählerchen