Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Samstag, 30. Mai 2009

Königliche Froschdecke Teil siebendrölfzig

Dieses war ein etwas längeres Projekt, das noch einmal einer Ergänzung bedurfte. Die Decke war zu dünn und wollte gefüllt werden. Das kam mir eigentlich ganz gelegen, weil ich vergessen hatte sie zu fotografieren. Aber jetzt ist es geschehen:


Die Füße unten gehören aber nicht dazu. :o)

Und so sieht sie von hinten aus*gg*:

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wow, die ist aber schön geworden! Gefällt mir auch von hinten gut. :D

LG die treulose Annette ;)

Zählerchen