Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 13. Januar 2010

Kaufladeninventar, Bonbonmanufaktur, Schokolade

Mmmm lecker, oder?
Wie ich schon neulich andeutete habe ich Schokolade gebacken ;o)
Ich habe mehrere Erfahrungen gemacht: Uraltes Fimo, also noch das VOR Fimo-Soft ist nach mehreren Jahren nicht nur hart, sondern steinhart, lässt sich aber mit Geduld und viiiel kneten wieder weich kriegen, älteres Fimo-Soft wurde bei 130° gebacken, neueres Fimo-Soft nur noch bei 110°. Ich habe es ganz kess vermischt und beides bei 130° gebacken ---> es funktioniert.



ok, die Belichtung ist Schrott, ich arbeite dran...

Beim Kneten musste ich immer wieder an diese famose Stelle in einem meiner Lieblingsfilme <---link denken. *gg* (ab 2min 10)
Und Spaß gemacht hat es auch. So sehr, dass meine Vorräte jetzt etwas aufgestockt sind und noch einige Pralinchen und Bonbons entstehen können. Vielleicht wird unser guter, alter Kaufladen ja dann doch mal wieder mehr benutzt.

Drops:





Dann hab ich noch Nudeln gemacht:





Animiert zum Schoko-Kneten hat mich übrigens das hier:
link

Kommentare:

bomkamp hat gesagt…

Hey, die sehen ja super aus! Und die Idee mit dem anderen Süßkram ist super. So Nudeln haben wir auch schon, allerdings in der Vollkorn-Variante.
Lieben Gruß Ruth

Anonym hat gesagt…

Hallohooooo,
boah, ich will so was auch haben. Auf der Stelle. Ich glaube, ihr habt mir zum letzten Geburtstag gar nicht geschenkt......*hüstel*
Ne, mal "in Echt jezz", das sieht supertoll aus. Wäre noch ne Idee für Deinen Stand und Deinen Laden, den Dir Dein Mann ja mal schmackhaft gemacht hat. :-)
Schöne Grüße von "nebenan", Nichte K.

NähMa! hat gesagt…

Hi Ruth!
Vollkorn könnte ich auch noch aber die mögen die Kinder nicht. *gg*

Und werte Nichte, nu werd ma nicht komisch...nix zum Geburtstag! HA!
;o)

Zählerchen