Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Donnerstag, 25. Februar 2010

Neuste Produktion

Für die Tanzgruppe von J. fehlten noch 5 Kleider. Ich bekam einen Beutel mit Stoff und ein Kleid geliefert und sollte die neuen Kleider etwas größer machen.
Jap!
Die Borte, den Klett, die Blumen und den fehlenden Stoff hab ich dann organisiert. Für die geschmackvolle Borte hab ich mir allerdings die Hacken abgerannt. (kein Mensch braucht sowas *gg*)
Heute ist Anprobe-ich bin gespannt wie`n Flitzebogen!



Alles nicht besonders kustvoll oder kompliziert aber ich hoffe es langt und sie halten für den einen Auftritt. :o)

Keine Kommentare:

Zählerchen