Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 27. April 2010

Wechstaben verbuchselt!

Heute morgen rannte der Zweitgeborene aus dem Haus um 30 Sekunden später wieder reinzustürmen. Er rief etwas durchs Treppenhaus und ich verstand:

Ich habe eine Feige gegessen!

Hä???

Er hatte seine Geige vergessen!

*lol*

Kommentare:

"mit Pauline unterwegs" hat gesagt…

Hallo!

Die Rohfassung des Ebook zum "Taschenprobenähen" (was für ein Wort) wird gegen Ende Mai soweit sein. Ich melde mich dann nochmal.

Freue mich schon auf Feedback und Ergebnisse ;-)

Liebe Grüße

Sandra

NähMa! hat gesagt…

Hi Sandra!
Au super!
Da freu ich mich drauf! Schön, dass du dich gemeldet hast! ;o)

Zählerchen