Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 7. Juli 2010

Fimospielerei

Seit Tagen knete, rolle und forme ich. Zum Geburtstag bekam ich eine famose Nudelmaschine und jetzt sieht man mich häufig bunte Masse zwischen Rollen quetschen um lustige Platten zu kurbeln. ;o)
Dies sind die ersten Ergebnisse, ich habe etwas gesammelt bevor ich den Ofen angeschmissen habe, heute war das Blech dann voll.

Ich übe noch...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ohhhhh, sehr schön!!!!!! Dann wird´s ja mal wieder Zeit für einen Verkaufsstand.....:-))

Heiße Grüße von der Nichte, die jetzt übt, mit 10 Fingern zu schreiben.

NähMa! hat gesagt…

Haaaa! Die verlorenen 5 sind wieder da! ;o)
Verkaufsstand dauert noch, erst wenn's wieder früh dunkel wird kommt da was und bis dahin muss ich noch ordentlich kneten.
Tante

bomkamp hat gesagt…

Und die Übung macht ja bekanntlich den Meister;o) Die Sachen sehen, doch schon klasse aus! Das Herz gefällt mir richtig rut, so als taschenbaumler macht es sich doch bestimmt gut, oder?
LG Ruth

Zählerchen