Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Freitag, 29. Januar 2010

Wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen

Tse! Ich habe sie gesehen!
Wenn man es streng sehen will dauert die Weihnachtszeit bis zum 2. Februar. (Bei mir hängen sogar noch ein paar Lieblingsweihnachtsdekoteile). Der 2. Februar wäre dann mal Dienstag.
Heute sah ich die ersten Schokoladenosterhasen! Hübsch aufgereiht in lila im Discounter.
Muss ich nicht verstehen!

Mittwoch, 27. Januar 2010

Fleissig, fleissig

Gestern abend habe ich fleißig geschichtet, gewalkt, geknetet, mir die Flossen am Seifenwasser verbrannt und Schaum geschlagen, herausgekommen ist mein erster, zeigenswerter "Filzversuch zu Hause". Ein Filzmäntelchen für die Blumenvase! Sowas muss jeder Haushalt haben! Dringend! *gg* Als nächstes filze ich einen Schonbezug für die Computertastatur...;o)


Heute morgen habe ich dann entdeckt, dass auch andere Bewohner unseres Grundstücks mühsame und emsige Arbeit verrichten. Und das bei der Kälte!

Ich hätte echt vermutet, dass der Boden unter der Schneedecke gefroren ist aber Mister Mole hat mich eines besseren belehrt. Wahnsinn. Den kleinen Kerl würde ich gerne mal kennenlernen.

Der war's nicht!

Dienstag, 26. Januar 2010

Fortbildung

Matta*link* und ich machen manchmal lustige Sachen zusammen.
Letzte Woche haben wir uns fortgebildet. Wir waren bei einem Filzkurs.
Das heißt, wir haben mit viel Wasser und Seife und Wolle vom Schaf Dinge konstruiert...
Lichtobjekte um genauer zu sein. Das sind meine:


Außerdem war es ein gar lustiger Weiberabend und wir haben gemerkt, dass wir sogar noch ohne Navigationsgerät gut verborgene Künstlerverstecke finden können. ;o)

Montag, 25. Januar 2010

Noch ein Ess-Zeh-Ha-Wort!

Schpinat (harhar)



Soeben passiert, die Eltern saßen daneben(!) und unterhielten sich so über dies und das. Wir verbuchen das jetzt im Buch der Erinnerungen als Sinneserfahrung, nicht als Unachtsamkeit. ;o)

Schimpfwörter

Unsere alte Deutschlehrerin verbat sich immer das Ess-zeh-ha-Wort. ;o)

Mir fallen heute gleich 2 schlimme Wörter mit Sch ein:

Schnee und Schnupfen.
*grrrrr*

Kreatives kommt dann irgendwann mal wieder...

Dienstag, 19. Januar 2010

Leben aus der Konserve

Manchmal gibt es im Hause NähMa! Essen aus der Dose. Raviolitage eben, wenn es mal schnell gehen muss.
Das kann aber auch schöne Seiten haben;o) :


Dosen für Stifte, Krimskrams, als Tischmülleimer, Blumenvase undundund

Mittwoch, 13. Januar 2010

Kaufladeninventar, Bonbonmanufaktur, Schokolade

Mmmm lecker, oder?
Wie ich schon neulich andeutete habe ich Schokolade gebacken ;o)
Ich habe mehrere Erfahrungen gemacht: Uraltes Fimo, also noch das VOR Fimo-Soft ist nach mehreren Jahren nicht nur hart, sondern steinhart, lässt sich aber mit Geduld und viiiel kneten wieder weich kriegen, älteres Fimo-Soft wurde bei 130° gebacken, neueres Fimo-Soft nur noch bei 110°. Ich habe es ganz kess vermischt und beides bei 130° gebacken ---> es funktioniert.



ok, die Belichtung ist Schrott, ich arbeite dran...

Beim Kneten musste ich immer wieder an diese famose Stelle in einem meiner Lieblingsfilme <---link denken. *gg* (ab 2min 10)
Und Spaß gemacht hat es auch. So sehr, dass meine Vorräte jetzt etwas aufgestockt sind und noch einige Pralinchen und Bonbons entstehen können. Vielleicht wird unser guter, alter Kaufladen ja dann doch mal wieder mehr benutzt.

Drops:





Dann hab ich noch Nudeln gemacht:





Animiert zum Schoko-Kneten hat mich übrigens das hier:
link

Sonntag, 10. Januar 2010

Lichter im Schnee

Ein paar Kerzen für die Oma, damit sie uns gut sehen kann...

Samstag, 9. Januar 2010

Wat nu?

Kommt dat Daisy nu noch odda wars dat schon? *grübel*
Naja, das Handballauswärtsspiel für morgen ist jedenfalls schonmal abgesagt worden--vorsichtshalber.
Ich persönlich bin damit ganz zufrieden und guck mit das Steegeschnöber lieber von drinnen an. Hier ist es schön warm. ;o)

Was Kreatives hab ich heute auch schon gemacht. Ich habe Schokolade gebacken. Fotos gibt's morgen.
Bis denne

Donnerstag, 7. Januar 2010

Verschwörungstheorie

Also, man könnte meinen, dass die Schneechaosvorhersagen der Meteorologen in engem Zusammenhang stehen mit diesem EC-Kartenproblem, was grad kursiert. Die Einbußen des Handels, weil die Menschen nicht mehr mit der Karte zahlen können oder wollen, müssen jetzt durch Hamsterkäufe zu denen aufgerufen wird, wett gemacht werden, weil ja am Wochenende alles und jeder von der Außenwelt, der Strom- und Wasserversorgung und der Zivilisation insgesammt absgeschnitten sein wird...oder? *grübel*


Nicht ganz ernt gemeinter Beitrag zum späten Donnerstag.

Mittwoch, 6. Januar 2010

Ferienende!

Heute ist der letzte Ferientag. Es gab Zeiten, da hab ich mich mehr darauf gefreut, die Meute endlich wieder in den Alltag zu schubsen. ;o)
Vorbei, mein ausgiebiges, freiwilliges Frühaufstehen um heimlich mit dem ersten (und etwas später zweiten) Kaffee des Tages in die Kemena(h)te zu schlüpfen um ein bischen in Ruhe und Frieden rumzukramen, -basteln, zuzuschneiden, Pläne zu machen, Gedanken nachzuhängen usw. Auf jeden Fall leise Dinge zu tun, denn die Overlock kann ich zu so früher Stunde nicht anschmeißen, dann ist das ganze Haus wach, und das wollen wir ja nicht...
Ab morgen muss ich wieder früh aufstehen und dann macht es ja keinen Spaß mehr. ;o)
Allen armen Kindern da draußen, die auch morgen von den Müttern (oder Vätern oder wem auch immer) in die Kälte geschoben werden, wünsche ich einen frohen Schulstart. Ich beneide euch nicht!

Freitag, 1. Januar 2010

Frohes neues Jahrzehnt!

Ich hoffe ihr seid alle gut und wohlbehalten im nagelneuen Januar gelandet.

Zählerchen