Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Montag, 25. Oktober 2010

Ominöse Anrufe...

*gg*
Lustig, wenn die eigene Verwandtschaft vom Arbeitsplatz aus anruft, ohne es zu merken und man selbst "ungewollt" Zeuge eines Gesprächs wird.
Ok, ich gebe zu, ich hab nicht sofort aufgelegt, als ich bemerkt habe, dass der Anruf aus Versehen passiert ist, deshalb weiß ich auch, dass die Kundin, die da grade bedient wurde 8Eurovierunddreißig bezahlen musste.
;o)
mehr Interna habe ich dann aber nicht mehr verfolgen können. *gg*

Nichte, weißt du nicht, wie man die Tastensperre aktiviert?

Freitag, 22. Oktober 2010

Heute im Supermarkt...

...ich grüße eine lange nicht mehr gesehene, nur von ferne bekannte, schon lange ehemalige Mitmutter damals aus der Grundschule des Erstgeborenen mit einem fröhlichen:"Guten Morgen" und will schon weiterrauschen, da starrt sie auf die jüngste Tochter in meinem Einkaufswagen und sagt:"Ach hasse noch eins gekricht?"

Was soll man dazu sagen?

Ideen?

Ich hab nur betont fröhlich ihre Frage bejaht und bin dann weitergegangen.
Woraufhin sie mir dann noch hinterherrief ich sei aber fleissig.

Äh---jaaa. Wie auch immer sie das gemeint hat.

Warum grüßen solche Leute nicht einfach zurück und fertig?



Mein Mann wurde ob seines Kinderreichtums schonmal gefragt ob er Deutschland im Alleingang retten will. DAS ist wenigstens noch witzig und war im übrigen auch nett gemeint.

Samstag, 9. Oktober 2010

Ernte

Im Frühjahr habe ich meine Apfelplantage verdoppelt! Ich besitze nun 2 ganze Apfelbäume. Sehr kleine Apfelbäume...
Im letzten Jahr hat mein alteingesessenes Bäumchen zwar wirklich prima geblüht aber keinen einzigen Apfel getragen. Dieses Jahr habe ich mich dann als Kupplerin betätigt und einen zweiten Baum dazugestellt. Die beiden haben sich wohl verstanden, jedenfalls konnten wir gestern ernten:


14 Äpfel! Und kein einziger Wurm! Ich weiß auch warum------> die Äpfel sind ziemlich sauer. Also haben Kind3 und ich geschält, geschnippelt und gezuckert und dabei kamen ca 3 Liter Apfelmus raus. Nicht schlecht, oder? Leckerlecker!


Montag, 4. Oktober 2010

Wie soll ich es verstehen...

...wenn sich die Zahnärztin meines Vertrauens, bevor sie mit der Behandlung (m)eines maroden Zahnes beginnt, bekreuzigt?

Wenn es nicht so traurig (und schmerzhaft) wäre, hätte ich fast gelacht. Geht nur schlecht mit dem Saugbläser im Mundwinkel.

Außerdem, ließ sie sich heute zu der Äußerung hinreissen, dass sie in ihrem über 30jährigen Berufsleben so einen Fall wie mich noch überhaupt gar nie gesehen hätte.

Ich WILL kein spezialgelagerter Sonderfall sein! *heul*

Mitleid bitte...


PS:
im Übrigen haben wir, die Doktorin und ich, inzwischen eine 16jährige gemeinsame Geschichte. Ich bin also nicht neu. Außerdem schätze ich, dass die liebe Dentistin schon den ein oder anderen Albtraum meinetwegen hatte. Vielleicht sind wir quitt. ;o)

Zählerchen