Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 18. Mai 2011

Die Rache der kleinen Frau!

Ich hatte an dieser *link* und dieser*link* Stelle schonmal auf meine fehlende Begeisterung des Breitensports und dessen Vermarktung hingewiesen. Daran hat sich NICHTS geändert.
Wie alle Welt weiss, ob sie will oder nicht, ist der Verein mit der für meine Begriffe hässlichsten Farbkombination Meister geworden. Ich persönlich finde schwarz/gelb können nur Bienen tragen aber egal. Mich fragt ja keiner. Pöh!

Jetzt begab es sich, dass ich, wie jeden Morgen in die Bäckerei meines Vertrauens ging um einmal "wie immer" zu kaufen und was geschah?
Man reichte mir die Brötchen in einer schwarzgelben Tüte auf die dick und fett die Glückwünsche des Bäckers für den BvB aufgedruckt waren!
HAH! ABER NICHT MIT MIR!
Heute morgen verlangte ich eine neutrale Tüte, ganz ohne Fußball! Und ich bekam sie! Jawohl!
Die Rache ist mein! Jetzt hab ich's allen gezeigt! Ich bin eine Rebellin!Tatatatatataaaaa!

Muhuhahahaha!
Ich kam mir dabei ein kleines bischen vor, wie der Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat, nachdem er Hans-Heinerich dem Metzgershund aus Rache seine Miniwurst auf den Kopf gesetzt hatte. *gg*

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Hahaha, das mit der Brötchentüte hätte ich gewesen sein können *ggg* Sehr gut gemacht, Du hast meine vollste Unterstützung!!

Und der Vergleich mit dem Maulwurf- DANKE! Wie schreiben die internetaffinen Menschen: rofl YMMD!
:-)

Jetzt muss ich mich erst wieder erholen gehen ;-)

meine traumwelt hat gesagt…

gut gemacht :o)
lg, kirsten

(ps. ich liebe dieses maulwurfsbuch!)

Anonym hat gesagt…

als BayernFan lese ich so was natürlich mit Innbrunst ...lach
LG Hella

NähMa! hat gesagt…

Haha Hella! Ne Bayerntüte hätte ich auch nicht genommen, noch nicht mal mit echter Breze.
Zu meiner Schande muss ich ja noch sagen, dass ich Dortmunder Kind bin, so in echt. Ich wohn ja immernoch nebendran aber das mit dem Fußball hat sich mir noch nie erschlossen. Liegt vielleicht am Kindheitstrauma mit den gröhlenden Nachbarn bei der Fußballübertragung in unserem Wohnzimmer. Wir hatten ja nix. Nur n Fernseher. *gg*

Anonym hat gesagt…

Hi Verwandte (obwohl ich mir überlegen muss, ob das Verhältnis nach Deinem Einkauf beim Bäcker auch noch weiterhin bestehen soll....;-)
Sei froh, dass ich nicht beim Bäcker anne Ecke arbeite. Ich hätte Dir keine neutrale Tüte gegeben. (Hach, tut mir leid, neutrale Tüten sind heute aus!!)
Boah, solche Kunden liebe ich....
;-)
Sollte ich jemals in die Versuchung geraten, meine Arbeitserlebnisse einer breiten Masse mitteilen zu wollen, würde dieses Erlebnis bestimmt an erster Stelle stehen.
Nichts für ungut.

Aber eigentlich zeigt sich in Deiner Reaktion ja doch wieder, dass wir verwandt sind. Schließlich bist Du damit ja auch gegen den Strom geschwommen. Und das mache ich ebenfalls gerne....

Schönen Abend noch,
die herzallerliebste Nichte

NähMa! hat gesagt…

Muhuhaha! Nichte!
Ich glaube ich muss dich mal in deiner Filiale besuchen und ein kleines bisschen schwierig werden. *händereib*
Du bist nicht zufällig die Vorsitzende des "Vereins zur Erhaltung der Servicewüste Deutschland"? *spaaaß*
Und wenn du aufmerksam gelesen hättest, hättest du bemerkt, dass ich die Dame nicht gezwungen habe schon verpackte Brötchen umzupacken, sondern mir die frischen von heute direkt in eine nicht kontaminierte Tüte zu packen. Und es ist nicht gelogen, wenn ich sage, dass sie dies grinsend tat. Vermutlich ist sie ein ebensogroßer Fan wie ich oder ich war nicht die erste mit dieser Bitte.
*gg*

Anonym hat gesagt…

Liebste Tante,
das wäre doch mal ein Spaß, Dich in unserem Laden zu haben. Kannste nicht mal aus Praktikantin kommen???
Dann hört mir beim "in-den-Bart-nuscheln-wenn-der-Kunde-nervt" endlich mal jemand zu. Vielleicht hast Du ja auch noch paar Anregungen, wie man manche Kunden zu höflichem Benehmen erziehen kann....

LG, Nichte K., die am WE zur Wasserung ins Ausland fährt

NähMa! hat gesagt…

@Maufeline

und weisste was mir am meisten Sorgen macht?

Ich versteh dich sogar! *gg*

Affin ist ein cooles Wort. Ich sammel ja nebenbei Wörter, die vom Aussterben bedroht sind und/oder sich gut anhören und nicht so oft benutzt werden.
Ich liebe ja auch "famos". Das beschreibt so viel mehr als ein schnödes "prima" oder "toll" oder "großartig". Letzteres wird im Bloggerland ja grade inflationär benutzt oder abgenutzt. :o)

Zählerchen