Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 10. Mai 2011

Leise, leise

schleiche ich mich rein und flüstere vorsichtig:

Es wird besser! ;o)
Ich kann mir wieder selbst die Haare zusammenbinden, Auto fahren und sogar ein bischen häkeln. Natürlich nur in therapeutisch abgesicherten Dosen.
Juhu!


Das ist für mich das Bild eines gemütlichen Abends *gg*, nebenbei schlafen die Kinder allesamt und in der Glotze kommt eine Doppelfolge Roseanne! Yeah!

Kommentare:

meine traumwelt hat gesagt…

wie schön das zu lesen! ich wünsche dir weiterhin gute besserung! aber lass es langsam angehen ;-)
liebe grüße, Kirsten

NähMa! hat gesagt…

Mach ich! Danke dir!
Anders geht's auch gar nicht. :o)

Zählerchen