Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Montag, 22. August 2011

Kunst aus dem Automaten

Im Urlaub verschlug es uns auch für ein paar Tage nach Waren an der Müritz. Da gibt es einen prima Stellplatz und man ist ruckizucki zu Fuß in der sehenswerten Innenstadt.
Als es also grade mal nicht regnete, hab ich beim Schlendern durch eine kleine Seitengasse, an einem schnuckligen Laden das hier entdeckt:


Das ist ein ehemaliger Zigarettenautomat, der nun kleine Kunstwerke von lokalen Künstlern ausspuckt, wenn man ihn mit ein paar Münzen füttert. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren und heraus kam dieses hier:

Das fand ich mal ne tolle Idee und es fühlte sich ein bisschen an wie Überraschungsei. ;o)

Kommentare:

Liese hat gesagt…

Ich bin gegeistert - was für eine klasse Idee! Ich bin zwar Raucherin aber trotzdem der Meinung, man sollte alle Zigarettenautomaten solcherart umbauen. Einfach nur toll!
Als Wir in Waren waren *gg* gab es diesen Automaten noch nicht. Schade.
Greets,
Liese

NähMa! hat gesagt…

Ich habe inzwischen mal ein bischen Google bemüht und festgestellt, dass es eine ganze Reihe dieser Teile gibt. Das wäre ja fst mal eine Idee für eine Reiseroute. :o)
Ach und nebenbei bemerkt: Manches Kunstwerk brennt länger als eine Zigarette. *gg*

Zählerchen