Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Samstag, 5. November 2011

Jetzt guck sich das einer an

Mein Weichspülerpost hat interessante Blüten getrieben, was in dem Zusammenhang ja nu auch schon wieder ein Wortspiel ist. *gg*
Und zwar bin ich quasi eine Muse!
Wer mich persönlich kennt, lacht sich jetzt schlapp.
Also, aber, ja. Ich bin eine Muse.

Die liebe Mafdet hat dieses Thema nämlich zu einem Kunstwerk inspiriert, dass ich euch an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte und mit Erlaubnis der Künstlerin hier veröffentlichen darf, also hier bitte:

Die rosa Blüten auf der Nasenschleimhaut


Ohne weitere Worte! ;o)
Danke Mafdet!

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Diese Ähnlichkeit! *ggg*

Witzige Idee!

LG Annette

NähMa! hat gesagt…

HA! DUUUU!
Das bin ich doch gar nicht! Die Künstlerin hat mich noch nie zu Gesicht bekommen! :o)
Aber du hast schon ein bischen Recht...

Maufeline hat gesagt…

JETZT ist mir wieder eigefallen, woran mich das erinnert: Die Tochter sagte nämlich damals "Der große Sohn hat Nasenblüten!"- als er NasenBLUTEN hatte :-)

Zählerchen