Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Neues Leben Tag 1

Ihr Lieben!
Mein erster Arbeitstag war wirklich knorke.
Die Arbeit macht Spaß, Kollegen sind nett, mein Klientchen ist echt lieb und es gibt manch lustige Seite.
Leider begann der Tag damit, dass das jüngste Kind Fieber bekam und zu Hause bleiben musste. Nee, schön.
Ich musste aber los.
Neulich wurde mir noch gesagt, von einer, die es auch wissen muss: Du darfst kein schlechtes Gewissen haben!
Ja ok, ich arbeite dran.
So, Arbeit prima, ich komme gut klar.
Leider hat nach meiner Heimkehr ein unsichtbarer Bergtroll auf mich gewartet und mir seine dicke Keule direkt auf den Schädel geschlagen, so dass der Rest des Tages nur gedopt zu überstehen war.
Ich hoffe nur, und da bitte ich um alle verfügbaren Daumen meiner Leserschaft, dass ich nix ausbrüte. Das wäre echt ein schlechter, blöder, dummer Start.

Morgen Tag 2, mit Sport und Kindertheater. Hihi.

So und jetzt erstmal ein herzliches Dankeschön an alle, die mein erstes Päckchen heute ausgepackt haben und sich erfreut darüber zeigten.
Auf manchen blogs war ich schon gucken, morgen mach ich das mal etwas genauer, heute hab ich keine Akkuleistung mehr in der Birne.




Ich hab heute das hier auspacken können. Die Qualität des Bildes ist Mist aber so konnte ich die Stimmung wenigstens etwas einfangen. Alle anderen haben ja heute mein Päckchen ausgepackt. Ist schon lustig seine gebastelten Sachen irgendwo im Netz zu entdecken.

Das ist ein Teelichtglas mit einem Teebeutelchen und der Aufgabe mir 10 Minuten Zeit zu nehmen. Sehr hübsch. Heute bin ich nicht dazu gekommen aber morgen hole ich das nach, es sei denn der Bergtroll wartet wieder auf mich...



Und das hier hat mir mein Gemahl heute morgen überreicht. Für meinen ersten Schultag. Ist es nicht entzückend?
Darin war eine eigene Brotdose, etwas Schreibzeug und ne Menge Süßkram.
:o)

 
So, ich schleiche ins Bettchen, alle die noch auf Antwort von mir warten, bitte ich sich noch etwas zu gedulden. Schüühüüüss.

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

So ein ereignisreicher Tag- und dann krank werden. Mist! Hoffentlich erwischts Dich nicht zu schlimm! Morgen kannst Du ja einfach mal mit einer Keule nach Hause kommen und dem Bergtroll damit eine Knallen, bevor er DICH trifft. Weißt ja jetzt, dass die Gefahr besteht, dass er da sein könnte...

Dein Pfefferkuchenmännchen ist hier übrigens sehr gut angekommen! :-) Ich musste ihn vor den großen Kindern beschützen, die ihn in der Spielecke aufhängen wollten (NIEMALS! das ist MEINER!!!) und vor dem Krümel ebenfalls, der laut zu Schmatzen anfing und Hmmmmmm!!! sagte, als er das Männchen sah :-)
Jetzt hängt er ja wieder am Adventskalender (ausgepackt natürlich :-) ), aber er scheint etwas zu schmollen, weil ich ihn falsch aufgehängt habe- er dreht mir immer den Rücken zu... Werde ihn morgen nochmal umhängen!

Die Schultüte ist übrigens toll :-) Sehr fürsorglich vom Mann!

meine traumwelt hat gesagt…

Oh man, Kind krank, Kopfaua... nicht schön. Ich drück die Daumen das ihr beide morgen wieder fit seid!!!
lg, Kirsten

Muddi hat gesagt…

Oh je! Ich hoffe, es geht Dir heute besser!!! Meine Daumen hast Du!

Liebe Grüße,
Sarah

Anonym hat gesagt…

Jaja, liebe Tante, so was kenne ich auch. Man hat "was dringendes" vor und Kind wird krank. Habe just jetzt gerade meinen Rentenbescheid durchgelesen und musste feststellen, dass es mir fast ähnlich ging wie Dir zu Arbeitsbeginn. Der Junior wurde damals nämlich 3 Wochen nach Arbeitsaufnahme krank und ich bezog "Kinder-Krankengeld". Supi, erst 3,5 Jahre ErzUrlaub und dann schon einen Krankenschein fürs Kind. Ich weiß noch, dass mein damaliger Chef nicht sonderlich begeistert war....
Aber sehr schön, dass Dein Arbeitstag so gut angefangen hat. Das macht dann wenigstens Spaß auf mehr...

Grüße von der Nichte K., die gestern auch ins Straucheln kam mit Kind/Arbeiten

schokominza hat gesagt…

...die lebkuchenmännchen sind extrem fotoscheu, hab ich auch schon gemerkt ;-))
ansonsten drück ich die daumen für's immunsystem, ich halt's da mit Maufeline: haudrauf!!!!!
LG -steffi

Bastelbedarf Lochner hat gesagt…

Hallo!
Ich hab mich sehr über das Lebkuchenmännchen gefreut. Vielen Dank! Ich hoffe Dein Tag war heute wieder schön nur ohne Kind krank und Kopfaua :)
LG Diana

Mafdet hat gesagt…

Das ist ja schön, dass dein erster Arbeitstag Spaß gemacht hat.

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass alle weiteren Arbeitstage genauso angenehm verlaufen und dass du gesund bleibst.
Man kann ja nix dafür, wenn man mal krank ist, aber Arbeitgeber finden das (vor allem, wenn man gerade erst angefangen hat) meistens nicht prima. :o)

Zählerchen