Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Sonntag, 24. Juli 2011

Ferien bei NähMas!

Also, ich sach nur:

Flexibel sei der Mensch, hilfreich und gut!

;o)

Mehr davon in vermutlich epischer Breite gibt's demnächst auf diesem Kanal.

Montag, 18. Juli 2011

Schneckenkrieg



Na, kennt ihr die?
Das sind die Spielfiguren aus dem Ravensburger Spiel "Tempo kleine Schnecke".
Unsere Version ist ofmals bespielt, ziemlich abgegriffen und bis auf einen ausgetauschten Farbwürfel sogar noch komplett.
Mehrere Generationen Kleinstspieler haben hier daran Freude gehabt.
Etwas wehmütig hab ich das Spiel neulich quasi wiederentdeckt um es dem jüngsten und wohl auch letzten Sproß der Familie vorzustellen und sie mit Spielregeln, Abläufen und Spaß am Brettspiel vertraut zu machen.
Die Farben sind für Madame ein alter Hut, die kann sie schon recht lange sehr sicher. Ok, also, dann lassen wir gemeinsam das Schneckerennen starten und wollen in fröhlicher Eintracht zusehen welche Schnecke wohl das Rennen macht. Schließlich handelt es sich hierbei ja um ein Spiel, dass man MITEINANDER spielt und GEMEINSAM die Schnecklein vorantreibt. Juhu.

Nicht mit Madame!
Sie schreit:"DIE PINKE IS MAAAIIINEEE!!!"
Ok, nochmal neu erklären, Schätzchen wir spielen gemeinsam und sehen fröhlich zu wie die Schneckelchen ihrem Ziel entgegen schleimen.
"NEEEEIN! PINK IS MAAAAAAAIIIINEEE!!!"
Neinnein, Liebchen, wenn John-Boy pink würfelt, dann darf er auch die pinke Schnecke bewegen....
"NEEEEEEEEEEEEEEEEIIIN! MEINS! PINK! MEINE!"
Schnappt sich die pinke Schnecke und haut ab. Jim-Bob, John-Boy, Mary-Ellen und Ma bleiben verdutzt zurück.

Viel lieber möchte Madame Mühle spielen. Sie ist schließlich schon 3! Ok, Mary-Ellen baut das Brett auf und kramt die schwarzen und weissen Steine hervor. Madamchen möchte natürlich die weissen. Weiss fängt an, das weiss sie schon.
So und nun knallt sie die Steinchen aufs Brett, schreit "Mühle" und raubt der Schwester die schwarzen Steine. Auch aus einer bestehenden Mühle. Sonst wär`s ja waaangleilig! *gg*


Ok, dann vielleicht später mal... ;o)

Samstag, 16. Juli 2011

Tut.........tut........kicher....

Heiliger Strohsack!
Im Hintergrund tönt andauernd ein seltsames Geräusch. Was kann das sein?


Ein Erwachsener(?) und sein halbwüchsiger Sohn laufen durchs Haus und erfreuen sich eines neuen Apps(?). Sie scannen Barcodes!

Und dann freuen sie sich, wenn das Mobiltelefon die Wasserflasche oder das Butterpäckchen erkennt!

Weiaweiaweia!

Mittwoch, 6. Juli 2011

Zweckentfremdet

Ihr kennt ihn sicher alle, ich glaube so ziemlich jeder (zumindest im Näh- und Basteluniversum) hat mindestens 4 davon zu Hause. Es gibt ja sogar einen Schnitt aus der farbenfrohen Ecke, um ihn standesgemäß zu verhüllen.
Die Rede ist vom schlichten, kleinen Teelichhalter von Ikea (ich schreibe jetzt nicht I.kea oder blaugelbes Möbelhaus, was sich ja irgendwie etabliert hat aber von mir aus können die Suchscouts den Namen hier ruhig finden.)

Also, ich benutze die Teile für viele Dinge, manchmal sogar als Kerzenhalter

Snacks

Nähkram natürlich


Dips

Beschäftigungsmaterial ;o)

Und hier im Schnee mit Kerze

Und ihr so?
Erzählt mal.

Dienstag, 5. Juli 2011

Fragen, die die Welt bewegen

Was ist man eigentlich, wenn man einen Voyeur beobachtet?

;o)

Zählerchen