Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 10. Januar 2012

10 Dinge, die meine Kinder- und Jugendzeit geprägt haben

1. Meine seltsam, suboptimale Familiensituation natürlich

2. Drei ??? und TKKG Kassetten

3. Dolly, 5 Freunde, Hanni und Nanni, Trixi Belden in Buch und Kassette

4. Meine ersten Strickversuche bei Teenachmittagen mit der besten Freundin (zu Beginn sogar noch mit Puppenwagen)

5. Unser Garten, der mir damals riesig vorkam, mit all seinen Früchten und Pflanzen und Düften

6. Sterne und Baumschatten in der Sommerdämmerung angucken (auch im Garten, mit meinem Bruder auf einer orangefarbenen Plastikbank)

7. Meine Gitarre, Joan Baez Schallplatten und ein Micro mit Kabel um mich selbst auf Kassette aufzunehmen

8. Meine erste NähMa-schine und die lustigen lila Röcke mit Gummizug

9. Unsere Vorstadtbücherei, Tim und Struppi-Comics und ein Schüsselchen Süßkram

10. Pommesbude und die Bude nebenan für Ed von Schleck und Lucky-Eis.


Ha, war gar nicht so schwer, tut aber ein bisschen weh...

Inspiriert von hier


1 Kommentar:

Maufeline hat gesagt…

Das sind aber spannende Dinge!! Jetzt hats bei mir im Kopf angefangen zu ratten (und zwar nicht nur wegen der lockeren Schraube ;-) ) (und an anderer Stelle im Kopf hüpften die Bilder herum, die aus bzw zu Deinen 10 Dingen entstanden sind. Kopfkino- aber positiv, nicht so ein "what is seen can not ne unseen" kram ;-) )

Zählerchen