Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 25. Januar 2012

Quasi-Tagg

In einigen Blogs geht ja grad das Tagging-Fieber um.
Fragen gestellt bekommen und beantworten.

Ich bin heute morgen gleich 2 mal im echten Leben getaggt worden!
Kreisch!
Ich muss/soll/darf in diese tollen tollen (von mir gehassten) Freundebücher schreiben.
Doppelkreisch!!

Eins in knallpink mit Herzkes und der unsäglichen, leider nicht totzukriegen Diddlmaus, eins in rosabraun mit Pferden.
Jo, und da stehen halt so Sachen drin wie:

Adresse:
Das möchte ich werden:
Meine Lieblingsband:
Diesen Star möchte ich gerne einmal treffen:
Meine Mama heisst:

Was soll ich dazu schreiben?

-Da wo ich wohne
-kennst du nicht
-geht dich nix an?

Maaaann, wo sind die guten, alten Poesiealben geblieben? Da kann man einen schönen Klugscheisserspruch reinschreiben, ein Glanzbild dazu und dann hat sich der Lack, aber nein, ich soll meine Bewerbungsunterlagen nebst Passbild in so ein Buch schreiben.
Echt, nee, blöd.

Und dann soll es ja auch noch ein bisschen originell sein, die Kinder verstehen das eh noch nicht, aber falls danach noch ein Erwachsener reinschreibt und natürlich neugierig in dem Buch rumblättert um zu spionieren, so wie ich auch, dann will man ja nicht wie der letzte Dödeldepp dastehen, nicht wahr?


Jaja, ich hätte sie ja nicht annehmen brauchen, könnt ihr mir jetzt vorwerfen. Von mir aus.
Ich hab sie aber genommen. Hab's nicht übers Herz gebracht abzulehnen.
Und außerdem:
Wenn schon meine Hände grad nix Kreatives zustande kriegen, dann vielleicht mein Geist....




Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

*gg* Ich stell mir grad die Kinder vor: "Du wurdest getagged! Die Spielregeln: 1.Du nimmst das Buch und beantwortest die Fragen. 2. Du gibst mir das Buch zurück. 3.Ich kann überall damit angeben, dass NähMa! in mein Freundebuch geschrieben hat. 4. Du schreibst in Deinen Blog, wie sehr Du Freundebücher hasst. 5.: Lass Deine Blogleser dumme Kommentare dazu abgeben! "

*lol*

(da fällt mir ein dass die Tochter noch ein Bild in das Freundebuch eines KiGafreundes malen muss... und ich muss irgendwo ein Foto von ihr finden... ;-) - schade dass man das in so nem Freundebuch nicht verlinken kann...)

alexx hat gesagt…

diese freundschaftbücher verursachen bei mir eine regelrechte allergie! im kindergarten?? ich finde freundschaftbücher werden total überbewertet. für mich ein absoluter flop!

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Hahahahaha ... davon hatte ich letztens auch welche auf dem Tisch liegen. Gott sei Dank nur für den Sohn - der ja noch nicht schreiben kann. Aber ich -hihihi- und ich habe geschrieben ... sag´ ich Dir. Und jetzt kommt gar keins mehr ... komisch.

Liebe Grüße, taggtagg,
Steph

josali hat gesagt…

Du kannst wenigstens schon lesen und schreiben ;o).
Hier hat sich nämlich auch die Unsitte eingebürgert, daß die Dinger schon im Kindergarten umgehen. So blödsinnig! Da denken sich dann die Mamas aus, was ihr Kind wohl am liebsten mal werden würde; und die Lieblingsessen sind sowieso alle zensiert wenn Du mich fragst ;o)
Naja, ich wünsch ' Dir jedenfalls viel Spaß beim kreativen formulieren.
LG
Tanja

Zählerchen