Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Donnerstag, 2. Februar 2012

Mein Unwort des Tages:

Sackerbörg!


Und ich hab da immernoch keinen Äkaunt.

Passt zu meinem Radiothema von neulich, heute morgen schon hundertmal gehört. Sackerbörg. So seltsam klingend bei den Ruhrpottmoderatoren. *gg*

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Ich habs jetzt mehrmals aussprechen müssen und überlegen müssen was das heissen soll *gg*
Jetzt weiß ichs *gg*
Und einen Äkaunt hab ich auch nicht- ich verstehe den Sinn dahinter nicht so und deswegen muss ich denen nicht auch noch dafür meine Daten geben...

NähMa! hat gesagt…

Hihi!
Meinst du ich muss konkreter werden?

Ok:
Gesichtsbuch
Börse

;o)


Und das mit den Daten seh ich so wie du.

Mafdet hat gesagt…

*schaut sich prüfend um*

Huch? Fratzenbuch-Verweigerer?
Sehr gut! Hier bleib' ich.^^

Zählerchen