Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 14. März 2012

Gehirnsturm richtung Kommunion oder auch: ein WIP

Ok, die Kommuniontochter wünscht sich nun doch ein selbstgenähtes Kleid zu ihrem Festtage. Soll sie haben, ist ja noch genug Zeit...*kreisch*
Was ham wa denn?{T minus gut 2 Monate}
Ich fange langsam an mich zu orientieren und wälze online diverse Schnittkatalloge.

Das fängt ja gut an!
Der erwünschte Schnitt ist nur als Download zu haben, toll ich liebe frieseliges Zusammenkleben von Papier *grmpf*!
Allerdings habe ich inzwischen bemerkt, dass es sich nicht um sehr viele Schnittteile handelt, sondern um viele Maße, die in viele Falten gelegt werden wollen.
Ich muss auf jeden Fall ein Probekleid nähen, vielleicht ist das ja dann schön festlich für die nächste Taufe, die ansteht.
Das Kleid wird ärmellos, das bedeutet: da muss noch was drüber. Bolero ist irgendwie nicht so mein Geschmack, glücklicherweise sieht es die Kommuniontochter auch so.
Wie wäre ein hübsches Strickjäckchen?
Ja, findet sie gut, wir wälzen weiter online diverse Seiten und finden eine hübsche äääh ja, Jacke kann man nicht sagen, wie nennt man das gleich? So ein Schal, der durch zwei Ärmel verbunden ist.
Der soll es sein. Gibt's auch nicht zu kaufen, muss ich stricken. Na gut, ist ja noch Zeit...

{T minus fast noch 2 Monate} *heute*
NähMa! setzt sich frohgemut an den Rechner um die benötigte Wolle zu bestellen. Gibt's nur leider nicht mehr!
Ich bestelle Ersatz und hoffe ich stell mich beim Umrechnen nicht zu blöd an.
Ein Probeläppchen werde ich gleich mal in Angriff nehmen, die bestellte Ersatzwolle hab ich in anderer Farbe zur Genüge im Hause.

So, das ist der bisherige Stand der Dinge. Sobald sich die lazarettösen Zustände hier im Hause mal wieder legen, werde ich mit der Kommuniontochter Stoff kaufen fahren. Sie möchte Weiss, richtiges Weiss, nicht so'n Gebrauchtes, sagt sie. :o)

Kommentare:

meine traumwelt hat gesagt…

oha, na dann mal viel spaß ;-) ich war froh, das wir ein gebrauchtes kommunionkleid der cousine haben durften. gefiel uns beiden sofort und paßte auch super gut!
lg und weiterhin gute besserung,
Kirsten

NähMa! hat gesagt…

Tja, bei den ganzen Atheisten und Agnostikern in meinem Unfeld ist da nix zu holen. :o)
Da muss ich selbst ran.

Zählerchen