Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Samstag, 5. Mai 2012

Tminus1

Heute:
assel-wedel-rühr-kochundback-assel weiter-Kirche dekorieren-zurück-weiter-räumen-backen-schnippeln
Zwischendurch die Mädels mal durchs Wasser ziehen, damit die auch morgen blinken und blitzen, dann noch schnell den Zopf geflochten, schonmal zur Probe, für morgen.
Mann, die Zeit ging so schnell vorbei.
Jetzt drückt mal schön die Daumen, dass morgen alles klappt. ;o)

Vielleicht spüre ich morgen auch meine Füße wieder. Das wäre ganz vorteilhaft.

Euch allen einen schönen Sonntag!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und wie war der Festtag der Tochter? Ich bin doch so gespannt auf den Bericht!
Liebe Grüße von einer stillen Leserin
Dagmar

Annette hat gesagt…

Und??? Wir wars?

LG Annette

NähMa! hat gesagt…

Puuuh, jajaja, heute!
Später am Tag!
Hoffe ich.
Jetzt erstmal arbeiten.

Zählerchen