Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Freitag, 13. Juli 2012

Ein bisschen Sommerpause

Wenn hier im blog nix los ist, ist das meistens ein Zeichen, dass das echte Leben tobt. ;o)
So auch hier.
Die nächsten Wochen werden hier noch ruhiger als die letzten, die Kinder haben Ferien, ein neuer/alter Job bahnt sich an, ein paar Tage Erholung undundund stehen hier an.
Also, ein bisschen Sommerloch im blog.


Trotzdem zeige ich euch noch fix, wie weit das Bohnenrennen gekommen ist.
Ein bisschen sieht es so aus, als hätte der dunkle Lord im Blumenkasten gewütet. Gewonnen hat er aber nicht. Da ist noch Hoffnung.
:o)




 Dafür ist im Steingarten ordenlich was los:




 Und die Geschichte zu diesen Sonnenblumen erzähl ich euch auch später mal.

1 Kommentar:

Maufeline hat gesagt…

ich hätt hier auch noch ein paar STeingartenpflanzen, die sich munter vermehren, vielleicht essen wir ja nicht nur Grillwurst, sondern suchen Dir Steigartenpflanzenableger heraus? ;-)
(Zumindest EIN Thema hätten wir dann schon mal *kicher*)

Zählerchen