Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Freitag, 21. Dezember 2012

Backfreds zweite Herberge

Ihr Lieben!
Backfred war in der Hauptstadt unterwegs. 
Da Jojo keinen Blog hat, veröffentliche 
ich ihren Beitrag hier bei mir.
Backfred ist echt zu beneiden. Sooooo viel erlebt der kleine Kerl!
In der dritten Herberge ist er inzwischen auch gut angekommen. Ich habe sein 
Flehen erhört und ihm eine Ausnahmegenehmigung gegeben. 
Er möchte nämlich nicht über die Feiertage in einem Postkasten liegen und dehalb 
darf er ausnahmsweise bis nach Weihnachten bleiben.
Ihr werdet aber selbstverständlich auf dem Laufenden gehalten. Ich glaube bei der 
neuen Herbergsmutter hat er noch mehr coole Sachen zu erleben.
Ich hörte schon was von Waldbewohnern und Kino....
Aber zuerst gibt es mal den langen Bericht von Jojo:
 
 
Backfred bei Jojo in Berlin

Berlin ist echt groß!! Nachdem ich 22 km in westlicher Richtung gereist 
bin, war ich immer noch in Berlin!
Bei Jojo wurde ich neugierig von den Kinder beäugt und sie haben meinen 
ersten Reisebericht bei Isabimi gelesen. Dann war das Eis gebrochen und 
eine gemütliche Zeit began.
Das Töchterlein hat den ganzen Nachmittag mit mir gespielt. Sie hat meinen 
Stuhl mit Büchern höher gestellt, damit ich an den Tisch ran kam, mir 
Pfannkuchen gebacken und alles was lecker war aus ihrer Küche 
hervorgeholt. Nachher habe ich ihr dann geholfen die Küche wieder 
aufzuräumen, aber ich glaube, das hat nicht so richtig geklappt.
 

Abends durfte ich dann in einem alten Puppenbett schlafen, das schaukelte so gemütlich!! 2 Kuscheltierchen leisteten mir Gesellschaft, und so habe ich die Nacht 'lekker' geschlafen.  

 Am nächsten Tag habe ich mich dann bei Jojo umgeschaut. Den Weihnachtsbaum fand ich besonders schön: der war genau so platt wie ich!!
 
 Darunter war die Krippe. Da war viel los; viele Tiere, aber sie warteten 
alle und hielten nach etwas ausschau. Ich denke, sie müssen noch etwas 
Geduld haben.
 
 
 Ich versuchte alte Kinderbücher zu lesen, aber das ging nicht. Jojo hat 
sie mir dann vorgelesen und übersetzt; das war holländisch!
Ein Wort habe ich jedenfalls gelernt: 'lekker'! Das benutz man nicht nur 
beim essen;  jetzt weiß ich: ich habe lekker geschlafen und auch lekker 
gespielt!
Beim Abschied gab es Tränen, die Kleine wollte nicht,  dass ich gehe :'(
Aber ich bin neugierig und will die Welt sehen!!
Vielleicht komme ich ja wieder, oder schicke meinen Bruder vorbei.
Auf wiedersehen!

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Was´n das für ´n Kommentar da über mir? Nun denn.

Backfreds Ausflug nach Berlin hört sich zuckersüß an! Passt zu ihm :-).

Herzlichst in den 22.!
Steph

NähMa! hat gesagt…

Ooooh nein! Ich muss leider wieder die Sperre einbauen! Da hat es der Spam wahrhaftig geschafft durchzukommen. Wird sofort gelöscht.
Normalerweise erkennt das System diese Kommentare und haut die direkt raus.

Ich glaube auch, dass Herr Backfred viel Spaß hat auf seiner Reise. Und die vielen Kinder sind genau das richtige für ihn. ;o)

Zählerchen