Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 18. Dezember 2012

Kulinarische Absonderlichkeiten

Überall wo ich gehe uns stehe, sehe ich im Augenblick köstliche Köstlichkeiten, Kekse, Plätzchen, Torten, alles schön festlich.
Ich zeige euch mal, was es bei uns so gibt im Advent:

Pizzafreddy, von der jüngsten Tochter gewünscht und belegt, anschließend mit schon fast gruseliger Wonne und rot blitzenden Augen zuerst den Kopf und dann nacheinander die Extremitäten genüsslich abgetrennt und in ebendieser Reihenfolge auch verspeist. Der übriggebliebene Torso wurde später kalt genossen.


Und dann das Geburtstagsgeschenk für die KommentierNichte, die eine besondere Beziehung zu Piratenflaggen hat. Kenne ich eigentlich den Grund? Sparrow? Ich weiss gar nicht wann das passiert ist mit dem Totenkopfhobby, also, nicht, dass jetzt einer meint sie würde Totenköpfe im Haus lagern oder irgendetwas anderes Morbides, neinnein, es ist mehr so Nippes mit Schädel, der sich langsam aber sicher in ihrem zu Hause ansammelt.
Sie bekam ja schonmal zum neuen Auto einen Schlüsselanhänger bitte etwas scrollen *link* und ein anderes Mal eine Hose geflickt *link*.
Wenn ich jetzt jemandem mit besonderm Faible für etwas kenne, dann bekomme ich oft diese selektive Wahrnehmung und finde Dinge, ohne sie gesucht zu haben.
So war es auch mit diesem speziellen Küchenwerkzeug mit dem diese Kekse entstanden:


 Schlecht geknippst, mir fehlt ja doch das Tageslicht irgendwie...
Jedenfalls haben sie ihr wohl gemundet. Zuerst wollte sie die aufhängen! Erst als ich ihr versprach ihr nochmal welche aus Fimo zu machen, hat sie von der Idee abgelassen. *gg*


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Guten Abend,
also, ich bin schwer angetan von Deinen Ausführungen. Und ab sofort werde ich sämtliche Kommentare auf Deinem Blog mit "KommentierNichte" schließen...

Schönen Abend noch, die KommentierNichte (ich gehe mal davon aus, dass das "tier" nichts animalisches ausdrücken soll :-)

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Also wenn das auf dem Teller Freddy Krüger ist und die Schnittwunden aus Käse gezaubert wurden ... würde ich "das Ding" genau so essen :-). Im übrigen sind diese deftigen Teile eh mehr mein Ding ... im nächsten Jahr wünsche ich mir also Pizzakekse, gern in der von Dir gezeigten Form!

:-) Herrlich wieder, Deine Beschreibungen, herrlich!

Steph

Zählerchen