Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 22. Januar 2013

Mmmmmh

wenn im Sommer im Kindergarten ein Zettel hängt, dass man den Kindern doch bitte Badeklamotten mitgeben soll, weil die Wasser-Spaß-Anlage aufgebaut werden soll, dann sehe ich das als Info. "Hey, es ist so weit, es ist warm genug, wir werden ab jetzt öfter mal planschen, also packt mal Sonnencreme und noch n Handtuch ein".

Wenn im Winter da hängt:
"Bitte ziehen Sie ihren Kindern warme Kleidung an (auch Mütze, Schal und Handschuhe)", dann macht mir das irgendwie n dummes Gefühl im Hals.

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Äh, ja. Es gibt immer Eltern die nicht mitdenken... "Aber mir selber ist es doch warm, da wirds dem Kind bestimmt auch warm sein...?"
Allerdings... einen solchen Zettel würde der große Sohn auch mal benötigen.... Der ist immer zu faul unter seine winddichte Jacke noch eine warme, dicke Fleecejacke anzuziehen, und die Handschuhe, die man irgendwohin geschleudet hat und von denen jetzt höchstens einer zu finden ist braucht man ja auch nicht anzuziehen, und hey, wozu ein Paar dicke Socken anziehen wenn man Gummistiefel trägt? Und warum muss man IMMER diese lästige Schneehose tragen wenn man draußen spielt? Achja, wo war noch gleich meine Mütze und mein Schal? Ach, brauch ich eh nicht....
Je-den Morgen das gleiche... Okay, Matschehose und Gummistiefel zieht er nur für den Garten an, aber beim Rest- grrrr, ich krieg jedes Mal die Kriese, weil wir das immer wieder ausdiskutieren müssen. Ich hab ihn schon mal so rausgehen lassen- nur mit der winddichten Jacke und Gummistiefeln. Rate mal wer sich beschwert hat dass er nicht mehr draussen bleiben möchte, weil es so kalt ist...

Liebe Grüße
Katha

Luci hat gesagt…

Bei uns hing im Sommer ein Aufruf, die Sonnenkappe nicht zu vergessen ... Hat mir ähnliches Magengrummeln beschert.
Aber manchmal ist es wohl besser, auch das Offensichtliche noch mal auszuschreiben!

LG, Luci

Frau Mahlzahn hat gesagt…

@Luci -- mir macht es eher Unbehagen, wenn die Erzieherinnen drauf bestehen, dass die Kinder eine Sonnenkappe tragen, denn bei uns mag so was keiner und da wir alle sehr dichtes Haar (und viel davon) haben, geht's auch gut ohne, ;-). Es ist einfach eine sehr feine Linie, wo die Fürsorge aufhört und die Bevormundung anfängt... Leider aber muss ich sagen, in den letzten beiden Tagen wäre mir ein Hinweis auf Handschuhe nicht ungelegen gekommen, denn wir haben sie beide Male zu Hause vergessen, *grummel*...

Bei uns werden übrigens viele Kinder (leider) mit dem Auto gebracht, vermutlich kommen manche Eltern gar nicht auf die Idee, dass die Kinder am Vormittag auch mal rausgehen, ;-(.

So long,
Corinna

sarahsuperwoman hat gesagt…

Versteh das einer mal. Da kommt mir nur in den Kopf, dass das bei einem Kind vergessen wurde. Na super!
Meine beste Freundin war früher immer so, dass sie im Winter im Rock und so in den Kindergarten ging und im Sommer einen Wollpulli anhatte.. haha! :D

Liebe Grüße,
Sarah

Zählerchen