Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 8. Januar 2013

Wetterschal {Woche 1}

So, meine Lieben, ich lass euch jetzt mal auf meinen Wetterschal äugeln. Die erste Woche des Jahres ist schon rum und mein Schal hat 7 Teile und somit schon eine ganze Reihe Wetter.
Also, gestern im Radio vernahm ich, dass es bisher genau null Sonnenstunden gab im Jahr 2013, zumindest in meiner Region.
Mein Schal sagt: das stimmt!
Es war eine graublaue Woche.


Bisher bin ich mit Muster und Farbwahl zufrieden.
Ich habe für mich jetzt noch beschlossen nach Möglichkeit jeden Tag eine andere Farbe zu wählen, was mir in dieser komischen nassen Nebelwoche schon schwer gefallen ist. Was mache ich also, wenn es im Sommer 14 Tage am Stück 34 Grad und Sonne sind?
Wahrscheinlich schwitzen....
und mich verkriechen....
Nuja, ich werde mal sehen. Vielleicht nehme ich dann Mal die Farbe vom Eis, das ich zu essen gedenke oder vom Kinderpool oder vom Baum nebenan. Wir werden sehen. Flexibel sei der Mensch, hilfreich und gut, nicht wahr?!

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Wir hatten am 2. Dezember etwa 10 Sonnenminuten, die habe ich mit eingehäkelt =)
Aber graublau ist ja eigentlich auch ganz hübsch, so erst mal ;-)

Frau Mahlzahn hat gesagt…

"Flexibel sei der Mensch, hilfreich und gut" -- auch das gefällt mir, ;-).

So long,
Corinna

NähMa! hat gesagt…

Maufi! Im Dezember? *überleg*
Biste noch im alten Jahr? ;o)
Also hier war noch nix und gaaaar nic. Kein Strählchen. Jedenfalls hab ich nix mitbekommen.
Bisher finde ich die Farben aber auch ganz nett so zusammen.

Frau Mahlzahn: Diesen Spruch hab ich in meiner Ausbildung gelernt. In einem Heim für *achtung* schwererziehbare Mädchen. *gg*
Ich glaube das ist die einzig langlebige Weisheit, die ich dort gelernt habe...

Zählerchen