Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Donnerstag, 28. März 2013

Oh Schreck, oh Graus

ich fürcht mich so,
es gibt ihn doch den

Grüffelo!

Gestern haben wir die Jüngste gefeiert. (Plitschplatsch, die mit dem Wasser im Grill und den Kastanienpferdeäpfeln).
Sie mag die Grüffelogeschichten sehr und eben diese konnte sie schon als Minizwerg beim Vorlesen mitsprechen.
Die Begeisterung für Maus, Grüffelo und Grüffelokind, natürlich auch Schlange, Fuchs und Eule ist ungebrochen. Sie kuschelt sogar mit den Monstern. :o)
Also habe ich mein erstes "Frosting" gerührt, verschiedene Skizzen gemacht, das Kind Smarties aussortieren lassen ("und vorn im Gesicht eine giftige Warze") und hab drauflosgematscht.
Ok, das ist ausbaufähig...
ABER das Geburtstagskind hat ihn erkannt, den Grüffelo. Und das ist ja schließlich die Hauptsache.


Das hier ist Grüffelogrütze, die sieht man nur im Film, in Grüffelos Phantasie


Die Eule, als Minimuffins:

Der Fuchs:


Das Kind wurde übrigens 5, ne ganze Hand voll:



Und hier hab ich mal den famosen Pappständer für die Cakepops geknippst, die zweite Fuhre ist schon besser geworden. So langsam bin ich die Herrin über die Schokolade:



Und wo wir schonmal Kekse gemacht haben, hab ich gleich noch den alten Bekannten für die Kommetiernichte gebacken. Sie hat ihn in Alu eingewickelt und aus dem Haus getragen.
Ich will ihn nie wiedersehen.

So, und bis Mai wird jetzt nicht mehr gebacken. Glaub ich.

Kommentare:

Lolobionda hat gesagt…

Hihi, da krieg ich ja Angst!*lach

Supertoll, kann ich meine Kinder auch zu dir bringen?*gg Ich mag Plitschplatsch -also ich kenne sie ja nicht, aber der Name ist der Hit - wissen das die Eltern?;-)))

Was du wohl meinen Kindern als Namen geben würdest?*hiii Toll, an Cakepops wollte ich jetzt auch mal ran, nur wie ich sie am Kindergeburtstag schön aufstelle wusste ich noch nicht. Der Ständer ist klasse!

Liebe Grüße LOLO

NähMa! hat gesagt…

Huhu!
Ja, ihre Eltern wissen das! Wir sind die Eltern. *gg*

Naja, ich muss die Kinder ja irgendwie anonymisieren. Also die Tageskinder muss ich und meine will ich unkenntlich machen. Und einfach durchnummerieren ist ja langweilig.
Die Namen sind ja auch nicht immer Programm und manchmal hat ein Kind auch mehrere Namen.

Für die Cakepops eignen sich Styroporplatten, die kann man zurechtschneiden, so dass sie in den Kühlschrank passen und mit ein bisschen Folien- oder Geschenkpapierverpackung sehen die auch schön aus.

ahkadabra hat gesagt…

Der Grüffelo ist genial! Sieht so echt aus.
lg
Anja

Tati hat gesagt…

Das ist soooooo unglaublich, was Du da alles backst und bastelst... wahnsinn.
Ich backe ja auch gerne und wohl auch nicht schlecht, aber DAS! Unglaublich!

Annette hat gesagt…

mmh lecker, da wird der Keksbert ja echt neidisch.
Er mag über die Feiertage bei uns blieben, doch wohin soll er hinterher reisen?

LG
Annette

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Jaaaaa, esst sie auf, die Kalorienmonster :-)!!! Genialst, alle. Auch die, die sich als Cakepop verkleidet haben!

Hab ein feines Osterfest,
Steph

Anonym hat gesagt…

Wir als Grüffelofans sind schwerst begeistert! Wobei mein Kleiner gleich mit Kennerblick meinte, dass es sich auf jeden Fall um das Grüffelkind handeln müsse. ;)

Diese Cakepops sehen auch toll aus! Die eigentliche Variante mit Frischkäsekrümelpampe mag ich nicht, aber deine sind ja aus normalem Teig, oder?
Das sind wirklich prima Häppchen für einen Kindergeburtstag.

LG Annette

NähMa! hat gesagt…

So ihr lieben Kommentarmenschen, jetzt bin ich wieder da und online und überhaupt.
Danke für eure lieben Kommentare.
Also, die Pops sind komplett durchgebacken aus ganz normalem Teig.
Und ich muss leider sagen, dass es sich bei den Muffins keineswegs um das Grüffelokind handelt, denn:

das Grüffelchen hat keine Hauer, keine so großen Hörner und auch keine giftige Warze.
Tut mir leid. Beim nächsten Mal mache ich dann das Grüffelokind, dann sieht man den Unterschied. ;o)
LG
Die NähMa!

Annette hat gesagt…

Du bist aber jetzt nicht in deiner Backehre getroffen, oder?
Ich glaube mein 5jähriger hat nicht so auf die Details so geachtet, aber ich werds ihm später nochmal zeigen ;)

LG!

NähMa! hat gesagt…

Pruuuust! Backehre! Hihi!
Nein, ich bin nicht getroffen.
Da merkt man mal, wie tief ich diesem Grüffelosumpf stecke...hier ist das nämlich voll wichtig mit den Unterschieden, also im Kinderreich. Du glaubst nicht, wie sorgfältig das Geburtstagskind die giftigen Warzen aus den Smarties sortiert hat, damit da ja nix anderes drauf kommt.
Also, lass den Sproß nochmal genau gucken. ;o)

Zählerchen