Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 26. November 2013

Adventskalender Sew-Along #Woche4#

 Zitat von bones&needles:
4. Novemberwoche: Es wird ernst!
Ist ein Endspurt mit Überstunden angesagt oder wartet ihr schon entspannt auf den 1. Dezember, weil alles fertig ist? Was wird drin sein, im Kalender? Mit oder ohne Schoki? Hängt er schon, so zur Vorfreude oder wird er bis zuletzt versteckt? Was macht der Rest der Wohnung, bist du schon zur Dekoqueen mutiert oder hast du es noch nicht auf den Dachboden geschafft?
Zitat Ende






Also:
1. Ist ein Endspurt mit Überstunden angesagt oder wartet ihr schon entspannt auf den 1. Dezember, weil alles fertig ist?

Also, heute kann ich sagen: Ja, er ist fertig. Also ..... fast. Genau ein Säckchen muss noch befüllt werden, aber das ist schon eingeplant und wird morgen erledigt.

Ich war ja etwas unzufrieden mit der Optik des leeren Kalenders.
Frechdachs fragte im letzten Post was dagegen spräche, die leeren Säckchen einfach wieder hinzuhängen.
Ganz einfach:
Das macht man nicht. ;o)
Also, man muss schon sehen, dass Weihnachten näherrückt, dazu gehört auch, dass der jeweilige Kalender leerer aussieht. Das verstehen auch schon kleine Kinder.
Trotzdem ist ja mein persönlicher kleiner Anspruch, die Asthetik des gerupften Teils.
(Ziemlich viel Philosophie für einen Adventskalender, was?)

Also Überstunden wird es bestimmt geben, ich hab ja auch noch ein paar andere Baustellen. Die zeig ich euch dann später auch noch, die gehören aber nicht zum Sew-along. 
Diese Sorte Überstunden mag ich sehr, das ist positiver Stress für mich und ich freue mich dann um so mehr, wenn alles geklappt hat und manchmal glaube ich meine Vorfreude ist größer, als die Freude des Beschenkten. *gg* 

2. Was wird drin sein im Kalender?
Süßkram, Wachsmaler, Autos und so ein Krempel. 
Schoki? Ja!

3. Hängt er schon, so zur Vorfreude oder wird er bis zuletzt versteckt? 
 Er hängt bei mir im Nähzimmer und ich freu mich dran, ja.
Der zu Beschenkende wird dann vermutlich morgen in den Genuss kommen und muss dann noch bis Sonntag warten. Puuuuh. Ich bin schon sehr gespannt auf die Reaktion des kleinen Kerlchens.

4. Was macht der Rest der Wohnung, bist du schon zur Dekoqueen mutiert oder hast du es noch nicht auf den Dachboden geschafft? 

Kein Dachboden vorhanden.
Die Weihnachtskisten sind aber schon wieder in der Wohnung und ein bisschen gesichtet hab ich. Das macht mir immer besonders viel Spaß, die Hübschlinge aus ihrem Sommerschlaf zu holen.

Ein paar neue Ideen habe ich auch, da muss noch gebastelt werden, die Tochter ist im "Festkomitee" ihrer Klasse, da gibt's auch noch was zu tun. 

Also, dieses Jahr bin ich relativ gut vorbereitet auf den Advent und ich freu mich auch schon drauf!
Ich mag Weihnachten und auch die Vorbereitung darauf und mich nervt das Genervtsein vieler meiner Mitmenschen.
Wenn jetzt noch alle gesund bleiben, bin ich rundum zufrieden. :o)

Fotos?

Fotos:

Das war die Ich-bin-noch-unzufrieden-Version von letzter Woche.
Die Aufhängung gefiel mir nicht und als ich die Beutel  wieder abgemacht habe, gefielen mir auch die Klammern an ihren Strippen nicht mehr.
Die Bänder zu unterschiedlich, die Klammern per Hand bemalt, ich erwähnte ja schonmal, dass Holz und ich so talentmäßig nicht zusammenpassen.



 Also, alles wieder abgemacht, dafür zur Probe ein paar Filzteilchen drangebammelt.
Das ging.

Die Aufhängung geändert, Karoband mit Holzkugeln, das gefiel mir dann auch besser.
Und obendrauf prangt ein Cousin von Backfred, also doch irgendwie ein Backfred-Gedächtniskalender.
Das ist übrigens Krümel Nüsschen.

Hier nochmal Karoband mit Holzkugel---->besser als Papierschnur mit Knoten.

Dann mussten wieder neue Wäscheklammern her, diesmal also nicht bemalt, sondern mit Band bezogen.

Das gleiche Band sollte nun auch als Aufhängung dienen, wollte aber nicht so gerne durch das Löchlein an der Klammer.
Also hat NähMa! sich mal schnell eine Einfädelhilfe aus Draht gebogen. ;o)
 Das Pflaster hat nix mit dieser Arbeit zu tun. *gg*



Dann alles dranhängen und noch ein bisschen Geflatter um das Kuchengitter schwingen.






 Fertig!
:o)

Die anderen Kalender zeige ich euch dann später mal, die wären ja jetzt off topic.
Und jetzt geh ich gucken, was die andern so gemacht haben bisher bei bones&needles*klick*


 

Kommentare:

knuddelwuddels hat gesagt…

Wow, so ein großartiger Kalender! Mit der neuen Aufhängung gefällt er mir super gut!!!! Die Freude wird bestimmt riesig sein!

Da freue ich mich auf jeden Fall auf die weiteren Bilder!

Ganz herzliche Grüße
Martina

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

BOH, ein Wahnsinnsteil!!!!!!!!! Ich bin ein verschollenes Kind von Dir ... bekomme ich jetzt auch ... Ok, schon gut. War ein schlechter Versuch :-)

Allerliebst,
Steph

Anna hat gesagt…

großartig und sehr sehr kreativ. der leibe zum detail hast hier wirklich freien lauf gelassen. gefällt mir suuuper gut. und besonders süß finde ich das "Backfred" mit "Krümel Nüsschen" in erinnerung bleibt :-)
herzlichst AnnA

Tine hat gesagt…

Hej, dein Kalender ist wirklich spitze geworden! Ach so schön beglittert und beflittert macht auch das Kuchengitter richtig was her...
Liebe Grüße
Tine

Anja Draheim hat gesagt…

Jetzt ist er perfekt! Dein Kalender hat mir vorher schon gefallen, jetzt hast Du ihm das letzte i-Tüpfelchen verpasst.
Bin auf Sonntag gespannt.

LG
Anha

marmelou hat gesagt…

Der ist wirklich wunderschön geworden, vor allem nun mit der aufgerüschten Aufhängung! Das Lebkuchenmännli ist ja wirklich auch zum Klauen süss!

Liebe Grüsse
Melanie

Zählerchen