Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Montag, 2. Dezember 2013

Adventskalender und kein Ende

So die Letzten will ich euch jetzt auch nicht vorenthalten.

In diesem Jahr hab ich auch meinem werten Gemahl mal wieder einen eigenen Kalender gemacht. Wie soll es anders sein, natürlich aus Butterbrottüten.

Die Magnete aufgehübscht mit Sternen und Tannenbäumen und alles an den Kühlschrank gepappt.



Die Zahlen hab ich irgendwo im Netz gefunden und ausgedruckt. Muss nur die Quelle finden, dann teile ich.


Ich habe auch wieder einen bekommen.
Bin ja alter drei ???-Junkie und da gibt es was...

Dieses Jahr allerdings gefällt mir das Thema so überhaupt nicht.
Fußball!
Super.
Juhu!
Wenn ich einer Sportart so gar nix abgewinnen kann dann ist es Fußball (und das als echtes Dortmunder Kind) .....naja.....und Formel1.....
Aber egal.

Die Kinder haben jedenfalls Spaß mit dem bisherigen Inhalt (Kicker und Torwand).


Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Der große Sohn hat einen Buch-???-Kalender, wo man jeden Tag ein oder zwei Seiten auftrennen muss, um die Geschichte weiter lesen zu können. Zuerst musste er mich motzig angucken, mittlerweile findet er ihn aber lustig (der elendige Vorher-und-ohne-zu-wissen-was-es-überhaupt-ist-Motzer!)
Da gehts auch um Theather und Märchen, und nicht Fußball ;-) (Aber so lange die Werte Familie Deinen Kalender gut findet isses ja gut ;-) )

Knutschi
Katha

Frau M. vom zehnten Stock Links hat gesagt…

Hach ja, ich bin ja auch fertig mit meinem Kalender...hab wieder die Tütchen bepackt und relativ wenig Süsskram drin. Der Grosse ist eigentlich ganz cool, mini-me hat heute gemotzt, daß sie kein Dreckspatzen-Duschbad haben will (das war so eine kleine Minipackung) und wann sie denn die anderen türen öffnen kann. Nun gut, ich hoffe mal, mit den nächsten Beutelchen weniger Motzfrosch und mehr Happiness daheim zu haben. Unabhängig davon würde ich auch im nächsten Jahr wieder die Mühen auf mich nehmen und kleben, schneiden, kaufen, balsteln ;o).
Liebe Grüsse!

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Die Figüren in den Tüüüten kommen hier hervorragend an! Mein Kalenderinhalt scheint dem Junior besser zu gefallen als sein eigener. Bäh. Also was machen wir? Ich Dir einen im nächsten Jahr und Du für meinen Filius? Backfred´s Zwilling und die Kerze bin ich jedenfalls quitt.

:-) Egal, die Freude im Hause Hase ist jedenfalls riesengroß!

Also mit zwei Knutschern: einer von mir, einer vom Filius,
Steph

La B. hat gesagt…

Hab vielen lieben Dank für die 1. Adventskalender-Überraschung! Leider liege ich wegen eines Glatteisunfalls seit vergangenem Mittwoch im Krankenhaus. Mein Freund bringt mir Abends immer die Adventskalendertüte mit und über deine Kerze habe ich mich sehr gefreut. Sobald ich wieder zuhause bin, wird sie einen schönen Platz in meiner Wohnung bekommen!

Zählerchen