Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Auf der Suche nach dem Stern #18

Diese Sterne haben eine schon etwas längere Geschichte.
Als ich damals noch so richtig berufstätig war, habe ich sie mir mal irgendwann nach Feierabend zur Belohnung gekauft. :o)
Ich passe nun schon seit fast 20 Jahren gut auf sie aus, sind sie doch aus Glas und einer schon von Anfang an etwas angeknackst.
Sie kommen auch nicht mehr in die Weihnachtskiste, sie dürfen das ganze Jahr über in meiner Kemena(h)te hängen. Und irgendwie werde ich sie auch gar nicht leid.


Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

... Du suchst ja immer noch :-). Wie schön Deine Sterne!

Allerliebst und viel Erfolg auf der weiteren Suche,
Steph

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Die sind aber auch wirklich schön.

SLC,
Corinna

Zählerchen