Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Freitag, 27. Dezember 2013

Dezemberfrüchte

Vor Weihnachten passiert viel in der Weihnachtswerkstatt, das Dumme ist, dass man es dann nicht zeigen kann, weil ja der eine oder andere zu Beschenkende hier mal reinäugeln könnte.
Aber jetzt ist ja erstmal nach dem Fest und deshalb kann ich jetzt ein bisschen protzen.

Ein Lichtlein ist entstanden
(Zustand vor dem Bügeln)

 Riesensocken für den Herrn,  Mann, das war'n lange Zentimeter für Größe 45. :o)


 Cookies, irgendwo im Netzhab ich die lustige CD-Hüllenverpackung gesehen


Ein Täschchen für eine mal- und bastelbegeisterte kleine Dame

 Nach dem Schnitt "Frei nach Schnauze"


Ein ähnliches Täschlein für den autobegeisterten Herrn


 Inclusive genähtem Autoteppich



Dann war da noch ein kleiner Auftrag.
"Bitte ein Pulli für eine Pippi Langstrumpf-verrückte 5-jährige"




 Ok,mach ich.

Gefühlte 10 Kilo gebrannte Mandeln für alle.
Ich sag euch, hier hat's vielleicht geduftet. Ich brauchte kein Parfüm, ich hab gerochen wie ne Weihnachtsmarktbude.

Und dann hatte auch noch die Kommentiernichte Geburtstag und die hat nach wie vor einen gewissen Hang zu Jack Sparrow und Konsorten.
Also gab's was Passendes.




Und ihr glaubt es nicht, aber sie hat diese Schädel  tatsächlich an den Weihnachtsbaum gehängt.
:o)

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Du Tausendsassa - wann machst Du das alles??? Nähen, stricken, basteln, ... Frau Nähma, Du bist mir ein bisschen unheimlich :-)!

Schöne Zeit zwischen den Tagen,
Steph

NähMa! hat gesagt…

Willst du mein Geheimnis wirklich wissen?
.
.
.
.
.
.
Ich vernachlässige den Haushalt schwer.
;o)

Mafdet hat gesagt…

Also, wenn mich mir so angucke, was du alles gezaubert hast: Dafür lohnt es sich, den Haushalt etwas zu vernachlässigen. :D
Am besten gefällt mir ja der Pipi-Langstrumpf-Pulli.

Zählerchen