Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Montag, 10. Februar 2014

Kurz mal gehäkelt

Damit es hier nicht völlig einstaubt mal schnell ein Foto von meinem Häkelschnellschuß am Samstag.
Ich brauchte noch dringend eine Geschenkverpackung und weil das Geburtstagskind (eine erwachsene Frau weit über 30 *flööööt*) mich neulich wissen ließ, dass sie in diesem Jahr zu Karneval als Minion(!) geht, hab ich einen gehäkelt. Der hatte dann das eigentliche Geschenk dabei.

Es gibt ein paar Anleitungen im Netz  für so ein Dingelchen, ich hab mehr oder weniger frei Schnauze gehäkelt. Im Prinzip wie einen Ball, der in der Mitte ganz lang ist...oder so ähnlich.

Hat aber Spaß gemacht.
:o)



Kommentare:

Annette hat gesagt…

Cooool! :D

Hast du mal die Stoffmarkttermine gecheckt?

LG Annette

NähMa! hat gesagt…

Huhu!
Jau, hab ich. Mail folgt. ;o)

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Genialst!!!! Ich liebe die Filme und habe tatsächlich im ersten Teil vor Rührung weinen müssen. Äham - auch als erwachsene Frau :-)!

Grüße auch von Paul, der ebenfalls bewundernd vor Deinem Häkelwerk sitzt,
Steph

Zählerchen