Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Dienstag, 26. Mai 2015

Das kleine Dorf Anarchien

Vor unserer Haustür siedelten sich vor einiger Zeit in diversen Ritzen ein paar vorwitzige Pflänzchen an. Frau Löwenzähn und Frau Diestel zum Beispiel.

Ich gehöre nicht zur Kategorie Fugenkratz-Gärtnerinnen, deshalb dürfen die da wachsen.
Nach dem Winter zog auch das kleine Dorf *Auf-dem-Grill* weiter, da der Grill wieder benutzt werden sollte.
Die Bewohner sind Nomaden, deshalb wechseln sie ihren Standort ganz gern einmal.
Sie gründeten "Anarchien". Und zwar direkt neben der Haustür.


Frau Löwenzahn war da schon etwas schwach auf der Brust, man kann sie im Vordergrund noch erkennen.
Und weil grau auf grau ja irgenwie doch sehr trist aussieht hab ich den Bewohnern einen Wildgarten spendiert.
Ich schmiss illegalerweise ein paar Hände voll Blumenerde in den Ritz an der Hauswand und versenkte eine Samenbombe, die ich mal im Urlaub erwarb darin, noch ein paar übriggebliebene Samen aus der Tüte und fertig war das Geheimprojekt, "wir machen unsere Umwelt bunter".
Da kann man schon ein bisschen was erkennen. ;o)
Links ist ein Wildkraut, rechts wächst die Samenbombe. Bin gespannt was das wird. Dazwischen wächst, was kommt. Mal sehen. Ab und zu spiele ich Regenwolke, ich möchte ja nicht, dass der Geheimgarten ganz heimlich vertrocknet.

Übrigens sind nicht alle Bewohner mitgezogen, zwei Familien sind sesshaft geworden, sie wollten im Blumenbeet ihre eigene Kolonie gründen.

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Du bist aber auch ein "Lümmel", dort einfach Erde und Samen auszustreuen :-)! Und ich, ich bin ganz gespannt auf das wachsende Ergebnis in Anarchien!

Liebste Grüße zu Dir,
Steph (die glaube ich in echt in Anarchien wohnt, schaut man mal, wie sich Viechgezeugs und Herr Sohn so benehmen)

Anonym hat gesagt…

Tagchen Tantchen,
wie gerne würde ich hier jetzt an dieser Stelle etwas schreiben...-)
Ich stelle mir vor, das Dörfchen wächst, mit ihm seine tollen Gärten.....
.....
...
Neneneeee,ich bin mal lieber stille....
Aber Du kennst ja meine Fantasie....

Schöne Grüße, vom Nichtchen

Zählerchen