Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Montag, 9. November 2015

Ich hab grad Spaß!

Man muss ja auch mal was Schönes erzählen, was?
Hier krabbelt grade ein nagelneues, kleines Tageskindlein durch die Gegend. Nach erfolgreicher Bilderbucheingewöhnung mit einer tiefenentspannten Mutter (seeeehr angenehm), fängt grad der Ernst des Lebens für dieses Menschlein an. Und was soll ich sagen?
Das Kind ist genauso entspannt, wie die Mutter.
Sabbert Spielzeug an, gackert, wenn ich "Kuckuck" mache, futtert zufrieden Kekse, findet treffsicher alle Ecken und Spalten, die "NeinNein" sind, lacht sich kaputt, wenn der Hund bellt. Hier könnte man grad einen Werbespot für "Werden Sie Tagespflegeperson" drehen.
Hach, manchmal passt es einfach.
Allerdings gäb's dann hier nicht so viel zu erzählen. Aber, wenn ich mir das schlitzohrige Kind so begucke.....ich glaube da steckt Potential hinter. Jedenfalls winkt der Schalk auf ihrer kleinen Schulter grade wild zu mir herüber.

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Aaaaah, ich bin gespannt was Du vom Schalkkind berichtest! Und Du als Tagesmutter kannst ja aktiv daran beteiligt sein, ein liebenswürdig-freches Kind heranzuziehen ^^
Der Vorteil am Tagesmutterdasein ist ja auch noch, dass man immer kleine Kinderlein hat, die man nicht selbst machen muss, und die man dann nach einer Weile auch abgeben kann...
Hach.
(Aber mein kleines Tageskindlein ist mit seinen 9 1/2 Jahren nicht mehr ganz so entzückend klein, und ich befürchte, kleinere kommen nicht nach :-/ )
*knutsch*
Katha



NähMa! hat gesagt…

Ha, von wegen immer kleine Kinder...
Ein zähes Ringen war das. ;o)
Nee nicht so ganz, aber die Nachfrage wird dünner, weil ja die Babys jetzt auch schon in die Kitas müssen. *seufz*
Die nehmen mir meine Arbeitsgrundlage weg mit ihrem Ausgebaue.
Und nachdem ich mich genug beschwert hatte bei meiner zuständigen Behörde, die können einen nämlich ganz professionell hinhalten, gab's ne Sondergemehmigung für außerhalb meines Zuständigkeitsbereiches.
Klingt toll, was?
Jedenfalls hat's geklappt und Klein-Kröte darf hetzt zu MuddaMähMa!

Annette hat gesagt…

Dann mal viel Spaß und alles Gute für deine Tagesmutterzukunft!

Ich hoffe, irgendwann kommt die Einsicht, dass so kleine Zwerge noch nicht in Einrichtungen müssen, jedenfalls nicht alle und dass nicht jede Mutter noch während des Stillens wieder Vollzeit flexibel sein muss.

LG Annette

NähMa! hat gesagt…

Danke Annette, das mit dem Nachschub war in diesem Jahr echt holprig. Immer nur für kurze Zeit oder Zusage und dann ach nee doch nicht, wir haben jetzt doch n Kitaplatz oder große Kinder mit Haschmich-Eltern und so'n Zeug. Braucht kein Mensch.
Deshalb freu ich mich jetzt grad so über dieses ganz normale Kindlein mit ganz normalen Eltern. ;o)

Anonym hat gesagt…

Hach, freut mich.
Ich hoffe mal, dass unsere Tagesmutter hier uns als Eltern und unsere Tochter als genauso tiefenentspannt wahrgenommen hat, das ist es nähmlich, was ich eigentlich jeder Tagesmutter wünschen würde... (Wir haben bis heute ein freundschaftliches Verhältnis zu ihr, ich denke also mal, gaaanz schlimm waren wir nicht... ;o) )

furrycat

Zählerchen