Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Mittwoch, 3. Februar 2016

Langsam nehm ich das persönlich!

Seit einiger Zeit verfüge ich über zwei neue kleine Tageskindlein. Beide grad etwas über ein Jahr alt und ziemlich niedlich.
Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Zwillingskinderwagens...und der ist auch nötig kann ich euch sagen.

Das klappt auch alles ganz prima, füttern, frische Windeln, spielen, spaßen trallala ABER
wie darf ich es bitte verstehen, dass dieses eine kleine Kind ständig seine Jacke nebst Mütze schnappt und zur Tür geht, hä?
Pffft. Nonverbale Kommunikation nennt man sowas wohl.

Aber solange es die schwere Windfangtür noch nicht selbst aufdrücken kann, hab ich wohl noch die Fäden in der Hand. :o)

Kommentare:

Maufeline hat gesagt…

Und wenn Kindelein das kann, dann schließt Du einfach die Tür ab und alle sic´nd sicher gefangen ^^
Aber vielleicht will Kindchen auch einfach nur im coolen Zwillingswagen durch die Gegend gekarrt werden und will deswegen raus?

*knutsch*
Katha

Anna hat gesagt…

Pass bloß auf das dir das kleinen Menschlein nicht mal still u heimlich ausbuechst :)
Herzlichst Anna

NähMa! hat gesagt…

Ha Katha! Ich kutschier die schon genug durch die Gegend, die kleine Partymaus!

Anna, wenn sie durch die schwere Tür kommt, dann höre ich sie spätestens im Treppehaus die Treppe runter poltern, also heimlich abhauen ist nicht. ;o)

Zählerchen