Galoppierender Nadelwahnsinn mit erhitzter Ironie und einem Fünkchen Sarkasmus

Freitag, 9. Juni 2017

Guten Tag!

Heute ist seit meiner letzten Meldung hier genau ein Jahr vergangen.
Ein etwas fragwürdiges Jubiläum, was?
Egal, ich nehme es zum Anlass mich mal wieder zu melden. Ich bin noch da. ;o)
Meine kreativen Schübe in letzter Zeit, sind mangels Zeit und auch akuter Unlust leider etwas weniger geworden. Meine Energie brauche ich grad für andere Dinge.

Aber ich werkel immernoch im Garten rum, das ist ja mitunter auch kreativ.
Der handwerklich hochbegabte Teil meiner Familie hat mir was Tolles geschenkt und das will ich euch gerne mal zeigen.




Der für mich famoseste Pflanztisch der ganzen Erde! *gg* Er ist groß! Diese kleinen Spiddeldinger, die man inzwischen sogar im Discounter käuflich erwerben kann sind mir einfach zu klein. Da passt ja nichtmal n Sack Erde drauf, also habe ich den für mich angemessenen Pflanztisch quasi maßgeschneidert bekommen. Isser nicht herrlich? Die selbstgebaute(!) Erdewanne ist vom großen Sohn selbstpersönlich und mit großem handwerlichen Geschick gebruzzelt worden.
Und jetzt ist mir das Ding fast zu schade zum benutzen. Ich dekoriere es nur täglich neu. Höhö.
Ach und Betongießen kann man darauf auch.

So und jetzt geh ich mal ein bisschen durch's Bloggerland und melde mich zurück.

1 Kommentar:

Mafdet hat gesagt…

Hach, hurra.
Ich hatte mir schon Sorgen gemacht...

Zählerchen